Unsere Räumlichkeiten – Die Schönau
schoenau_winter.jpg

 

 

«Der Erfolg der Lesungen hat auch viel mit der einmaligen Atmosphäre der Schönau zu tun.»

                                                Cäsar Bitzer

 

Die Schönau in Wetzikon ist ein Fabrikareal aus dem 19. Jahrhundert. Sie gilt als einmaliger Zeitzeuge des beginnenden Industriezeitalters in der Schweiz. Die ehemalige Spinnerei gehört zu den ältesten Industrieanlagen im Zürcher Oberland und wurde 1823 von dem Makler Friedrich Nagel gegründet. Seit der endgültigen Stilllegung der Fabrik 1992 nutzen Kulturschaffende diese Räumlichkeiten.


Wir führen unsere Autorenlesungen, die seit Jahren internationale Literaturgrössen nach Wetzikon locken, seit Beginn im Atelier in der Schönau durch.