So., 03. Juli

|

Garage

Maike Wetzel liest aus "Elly"

Maike Wetzel liest aus "Elly"

Zeit & Ort

03. Juli, 11:00

Garage, Bahnhofstrasse 22, 8620 Wetzikon, Schweiz

Über die Veranstaltung

Elly ist weg. Es gibt keine Hinweise, was mit dem 11-jährigen Mädchen geschehen ist - und gerade aus diesem Grund hinterlässt sie keine Leere. Ganz im Gegenteil: Das Mädchen wird mit ihrem Verschwinden auf übermächtige Weise allgegenwärtig und zwingt die übrige Familie in ihren Bann.

Maike Wetzel erhielt für Elly den Robert-Gernhard-Preis und den Martha-Saalfeld-Preis. Der Roman wurde von der Presse hoch gelobt und in mehrere Sprachen übersetzt.

Maike Wetzel lebt als Schriftstellerin, Theater- und Drehbuchautorin in Berlin. Sie studierte Filmregie und Drehbuch an der Münchner Filmhochschule und in Grossbritannien. Seit dem Jahr 2000 erschienen mehrere Bände mit Erzählungen, für die sie zahlreiche Preise und Stipendien erhielt. Ihre journailistischen Texte erschienen u. a. in der Zeit, der Süddeutschen Zeitung und dem Standard in Wien. Der Kurzfilm PROLL!, zum dem sie das Drehbuch schrieb, gewann im Jahr 2021 den deutschen Kurzfilmpreis.

Mit einer Einführung von Jochen Bitzer, München

Eintritt CHF 20, ermässigt CHF 5

Nach der Lesung laden wir Sie zu einem Teller Suppe ein. 

Anmeldung: über diese Webseite, unter 044 932 73 49 oder per E-Mail an hcbitzer@hispeed.ch