top of page

So., 26. Feb.

|

Garage Wetzikon

Esther Kinsky

Esther Kinsky
Esther Kinsky

Zeit & Ort

26. Feb. 2023, 11:00

Garage Wetzikon, Bahnhofstrasse 22, 8620 Wetzikon, Schweiz

Über die Veranstaltung

Rombo. Mit rollendem R gesprochen: „Rombo!“ – und gleich stehen wir beklommen mitten im Rumpeln eines Erdbebens. In jenem zum Beispiel, das vom 6. Mai 1976 bis im September in unzähligen Erdstössen das norditalienische Friaul verwüstete.

Rombo: Das Beben verstört die Menschen, zerstört Existenzen, zwingt sie zur Evakuation, zum Wiederaufbau oder zur Migration. Im Erzählen versuchen sie nun ihr Trauma zu bewältigen. Die anonyme Erzählstimme nimmt die Leser:innen sprachmächtig auf die grossen und kleinen Ereignissen.

Esther Kinsky (1956) wuchs im Rheinland auf und studierte in Bonn Slawistik. Heute lebt sie in Berlin. Sie schreibt Romane, Essays, Gedichte und sie übersetzt aus dem Polnischen, Russischen und Englischen. Ihre Texte widmen sich häufig einem Gelände und den Menschen in diesen Geländen. Rombo stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2022 und erhielt im selben Jahr den Kleist-Preis. Zahlreiche weitere Auszeichnungen und Stipendien würdigen und fördern das Schaffen der Schriftstellerin und Übersetzerin.

Esther Kinsky liest am Sonntag, 26. Februar 2023 um 11:00 Uhr in der camera.lit.obscura in der Garage Wetzikon, Bahnhofstrasse 22/24, 8620 Wetzikon. Im Anschluss gibt es die traditionelle Suppe.

Foto: © Heike Steinweg

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page