Unsere Mitglieder

Wir lieben Literatur.

clea f web.jpg

Clea Bitzer

Ach Clea …Du fehlst!

Die Mitgründerin der camera.lit.obscura ist nicht mehr.

Wir sind unendlich traurig.

Wir verlieren mit Clea eine leidenschaftliche Leserin, eine inspirierende Gesprächspartnerin, eine zuvorkommende Gastgeberin, eine humorvolle Erzählerin – ein kritisch-kreativer Geist in Wetzikon. In ihrem Atelier in der Schönau bot Clea Raum für vielfältigste Begegnungen zwischen namhaften und jungen Autorinnen und Autoren und ihrem Publikum. Unvergessen bleiben die gemeinsamen Suppenessen nach jeder Lesung mitten in ihren Werken.

Au revoir Clea!

cäsar_f_web.jpg

Cäsar Bitzer

«Die Literatur ist für mich ein Lebenselixier. Bei Lesungen schätze ich den unmittelbaren Eindruck zeitgenössischer Autorinnen und Autoren in ihrer Erscheinung und ganz besonders in ihrem Tonfall.»

sebi f web.jpg

Sebastiano Dugo 

«Literatur bereichert mein geistiges Leben. Sie verschafft mir einen einzigartigen Einblick in fremde Welten. Gleichzeitig ermöglicht sie einen anderen Blick auf Alltägliches und auch auf mich selbst.»

felicia f web.jpg

Felicia Pantò 

«Literatur hat schon immer mein Leben bereichert und erfüllt. Die Begegnungen mit den Autorinnen und Autoren in der camera.lit.obscura sind einzigartige Momente, um den beschriebenen Geschichten auf die Spur zu kommen.»

adrian f web.jpg

Adrian Schnetzer

maria f web.jpg

Maria Sessa

«Ein Leben ohne Literatur ist für mich unvorstellbar. Literatur ist etwas Unentbehrliches. Sie macht uns sensibel und kultiviert.»

verena f web.jpg

Verena Schlumpf

«Die geschilderten Erlebnisse, Erfahrungen, Meinungen in den Texten der Autorinnen und Autoren bereichern und erweitern meine eigenen. Diese Mischung ermöglicht mir die Sicht auf einen imposanteren Horizont, der immer wieder auch tätige Flügel verleiht.»

 

Im Zusammenarbeit mit dem Verein buk (Buch+Kultur Wetzikon) wird an unseren Veranstaltungen ein Büchertisch organisiert.